Uncategorized
comments 5

Lotte Martens Fabric

This blog post is in English and German.

Dieser Blogeintrag ist zweisprachig verfasst.

I love the clean and pure Scandinavian style. Our home looks like a showroom for Hay/Muuto/Norman Copenhagen/Marimekko/Ferm Living, and of course Ikea. When I found this fabulous wallpaper there I went ballistic and bought 200 square meters. In the end we did only 3 meters with it, but it sure looks like more. Bam!

Ich liebe skandinavisches Design. Ihr könnt es Euch vermutlich schon denken, aber unser Zuhause sieht ein bisschen wie ein Showroom für Hay, Muuto, Norman Copenhagen, Marimekko und Ferm Living aus. Und selbstverständlich auch nach Ikea. Als ich diese Tapete dort entdeckt habe, bin ich förmlich durchgestartet. Im Keller liegen noch etliche Rollen… Verklebt haben wir am Schluss zwar nur drei Meter Wand, aber es knallt auch so total.

No, this isn’t a post about wallpapers. (Although I would like that a lot.) When I started blogging I had the vision of many, many makes which could be presented in front of our signature wall. Sure! I do know that this was a crazy and totally unrealistic thought. But sometimes, about once a decade, I can sneak one garment in. Like today.

Nein, das wird kein Blogpost über Tapeten. Obwohl das auch lustig wäre. Als ich mit Stahlarbeit begonnen habe, hatte ich diese Vision von meinen selbstgenähten Kleider vor eben dieser Tapete. Jaaaha, ich weiss mittlerweile, dass der Gedanke eher unrealistisch war. Aber manchmal, einmal pro Schaltjahr, schaffe ich es, ein Teil vor der Lieblingswand zu knipsen.

Kuddos to Belgian fabric artist Lotte Martens. She stands for beautiful selected solids, a minimalistic design with hand printed shiny details. The knit I used for my youngest daughters new Issie Top (Sewpony) is named Corax Jersey 02. It shines like a jade stone with tiny lemon sprinkles in it. I picked it because this resembles my kid’s eyecolor.

Zu verdanken habe ich das der belgischen Künstlerin Lotte Martens. Schon klar, man könnte sie auch einfach nur als Stoffdesignerin bezeichnen, aber irgendwie wird ihr das zu wenig gerecht. Lotte sucht das Grundmaterial in besonders schönen Farben aus (hier ein Jadegrün), kreiert Muster (winzige Sprengsel aus Limone, maschinell gedruckt) und verededelt den Stoff, in dem sie ihn ganz zum Schluss von Hand bedruckt (Golddetails). Ich habe übrigens den neuen Schnitt „Issie Top“ von Sewpony genäht.

The golden glitter particles are (as said before) hand printed. For that reason you buy a panel (45x140cm) and not a larger piece. Normally I’m all for mixing and matching colors. Not this time. In my opinion Lotte Martens‘ creation is a perfect stand alone. Finding a fitting binding is always a challenge but this time I was lucky. The ribbing I used is  from Nosh, color light green.

Die Goldpartikel sind also in der Tat von Hand aufgebraucht. Weil das technisch aufwändig ist, kann man diese Stoffe nur als Panel kaufen. Dieser hier heisst beispielsweise Corax Jersey 02 und ist in Stücken à 45x150cm erhältlich. Ich bin normalerweise sehr für wilden Muster- und Farbenmix, ihr kennt mich. Aber in diesem Fall war Weniger Mehr. (Und ausserdem musste die Tapete in den Hintergrund 😉 Das Bündchen stammt übrigens aus meinem grossen Nosh-Vorrat, Farbe light green.

You normally don’t choose Lotte Martens fabric for all purpose clothes because it’s delicate. You can of course wash it, but it needs a bit more care than an average knit.  Tumbling dry is for example not in the cards. Pressing is fine, but only from the wrong side.

Kein Mensch näht aus solchen edlen Stoffen Unterhemden oder Pumphosen. Irgendwie klar, oder? Die Stoffe sind zwar wunderbar weich und hochwertig, aber eben auch etwas empfindlicher als 08/15 Jerseys. Doch, doch, man kann sie locker bei 30 Grad waschen. Aber in den Trockner sollten sie besser nicht. Und Bügeln bitte nur von links.

Don’t get me wrong. I wouldn’t have made something for my 7-years old if it was THAT delicate. Lotte Martens‘ designs are just perfect for special occasion garments. By the way: My daughter combined her new sweater with a (store bought) tull skirt.

Versteht mich nicht falsch! So heikel sind die Stoffe dann auch wieder nicht. Hätte ich sonst was für meine Siebenjährige daraus genäht? Eben. Das Tüllröckchen ist übrigens ausnahmsweise gekauft. Das Kind bestand auf die Kombi. Ich finde, das hat es gut ausgesucht.

If you want to check out Lotte Martens‘ fabulous collections feel free to visit her homepage. Since she is becoming more and more popular there are quite a lot stores that carry her stuff. If you live in Switzerland you can get „our“ print for example at Lilly Paris. I contribute this post to an actual blog tour. Use the hashtags #lottemartens and #letspartycollection to see all the other gorgeous makes on instagram.

Wenn Du Dir die allesamt wunderschönen Kollektionen von Lotte Martens anschauen möchtest, dann surfe am besten auf ihre Homepage. Da die Stoffe der Belgierin immer populärer werden, gibt es mittlerweile auch etliche Läden, die die Ware führen. Den hier gezeigten Stoff findest du beispielsweise bei Lilly Paris am Zürichsee (auch online bestellbar). Mein Post ist Bestandteil einer internationalen Lotte-Martens-Blogtour, die gerade läuft. Wenn du sehen möchtest, was all die anderen Teilnehmer aus ihren Stoffen gemacht haben, dann benutze die Hashtags #lottemartens und #letspartycollection auf Instagram.

Before I’m done I need to tell you more about the great pattern I used. The Issie Top is from Australien indie pattern designer Suzanne aka Sewpony. There are tons of options to mix up the pattern pieces. (She participated on the Lotte Martens tour as well. Hop over to see her make!) This is my first Issie – more will follow. So please stay tuned.

Okay, bevor ich für heute fertig bin, muss ich noch kurz auf den Schnitt eingehen. Das Issie Top ist von Sewpony, einem australischen Schnittmusterlabel. Suzanne, die Designerin, ist übrigens auch dabei bei der Lotte-Martens-Tour. Hier findet Ihr ihren Beitrag.

Happy sewing!

Bettina

Fabric: Corax Jersey 02 (Lotte Martens)

Pattern: Issie Top (Sewpony)

Collaboration: I got the fabric and the pattern for free. However, all opinions are (as always!) my own. This blog post contains NO affiliate links. 

5 Comments

  1. Wow Bettina!!! What a fabulous Issie! That fabric is absolutely gorgeous, and it is indeed the perfect color to match your daughter’s eyes. I love how she styled it, too. That’s totally what I would have done 😉 And yes to the post about wallpapers someday. I’d love that, too.

    • Stahlarbeit says

      Thanks, my friend. I had no idea that so many people actually like wallpaper 😛

  2. Stahlarbeit says

    Jetzt will ich unbedingt diese Tapete sehen. Ich mag die Dinger voll gerne. Habe erst vorgestern ein komplettes Pinterest-Bord mit Tapeten angelegt 🙂

  3. Liebe Bettina,

    Ich finde dein Inspirationsbeispiel rundum gelungen! Nicht zu süss und dennoch mädchenhaft, gerade mit der tollen Kombinationsidee deiner Tochter 🙂
    Die Tapete gefällt mir ebenfalls gut. Hellbunt wäre mal eine Abwechslung zu unserer in dunklem, kühlen Braun mit silbernen und goldenen Laternen drauf gehaltenen Tapete (gerade gestern habe ich noch etwa 3 Ersatzrollen entdeckt, sollte also jemand Interesse haben.. :-P).

    Liebe Grüsse,
    Franzisca

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.