Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Immer noch im Nore-Fieber

Ich könnte eine Trillion Nore Dresses nähen und wäre immer noch nicht fertig. Die „Nore der Woche“ präsentiert sich dieses Mal mit streng geometrischen Teilungsnähten, Color-Blocking und dem wunderschönen Rapport-Jersey „Farn“ aus der Feder von Enemenemeins (Lillestoff).

 

Ich wollte nicht nur ein Unikat herstellen, sondern auch ein Kleidungsstück nähen, dass die Persönlichkeit meiner älteren Tochter widerspiegelt. Das Kind liebt klare Muster und geometrische Formen. Blau in allen Schattierungen geht quasi immer.

Für meine Grosse müssen Klamotten vor allem bequem und praktisch sein. Taschen sind immer gut. Wie schön, dass der Nore-Schnitt auch eine Varianten mit tiiiiefen Tascheneinsätzen beeinhaltet. Da kann man immer Krimskrams (Steine, wenns gut läuft, Schneckenhäuser mit Inhalt, wenns schlecht läuft) sammeln und heimschleppen.

Viel mehr möchte ich auch nicht mehr sagen. Ich denke, ihr seht, wie gut das Projekt „Nore für Ida“ gelungen ist.

Schnitt: Nore Dress (Compagnie M.)

Stoff: Farn (Lillestoff), Jersey Marine (Nosh)

Verlinkt bei Lillstoff Lieblinks

Zusammenarbeit: Der Schnitt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.