Nähen
comments 10

Weihnachtsmänner, so weit das Auge reicht

Yeah! Eine Woche voller inspirierender Blogposts zum Thema „Männerschnitte“ liegt hinter uns. Heute macht die Weihnachtsmannblogtour (gesponsert vom Stoffbüro) ein letztes Mal Halt: bei Sew Mariefleur gibt es einen Hoodie samt Wikinger und Hund zu bewundern, Maarika von Liivi&Liivi zeigt ein Raglanshirt, das sie für ihren Liebsten (Hannover 96-Fan) genäht hat. Wie schön, dass ich – ähm – wir auch mit von der Partie sind.

Wo fange ich an? Vielleicht so: Ich habe bisher nie etwas für meinen Mann genäht. Denn: Damenschneider – Herrenschneider. Zwei komplett unterschiedliche Ausbildungsberufe, richtig? (Nicht, dass ich Schneiderin wäre, aber ich denke, Ihr seht das grosse Ganze. Ich meine, ich bin ja auch noch nie beim Bungee Springen gewesen. Und auch noch nie beim Tiefsee Tauchen. Ihr versteht, oder? 

Herr Leinenbach sah mich jeweils mit traurigem Hundeblick an, wenn mal wieder alle in der Familie was bekommen hatten, nur er nicht. Dann weinte er dicke Tränen und… Stopp! Das klingt ja wie der Drehbuchtext für einen wirklich, wirklich schlechten Film.

Die Wahrheit ist: Keine Ahnung, warum ich so viele Jahre Anlauf gebraucht habe. Aber manchmal ist das vermutlich einfach so. Man hat Respekt, man fürchtet sich davor, zu versagen. Man unterschätzt die eigenen Fähigkeiten – und schiebt die Dinge (beziehungsweise die Shirts) auf die lange Bank. Wenn ich mir die Bilder anschaue, könnte ich mir mit der flachen Hand gegen die Stirn schlagen. Mehrmals.

Ich habe dieses Shirt, „PAmoritz“ von Ki-ba-doo, innerhalb von drei Stunden genäht (inklusive Zuschnitt). Ihr seht die Grösse L (Schulterbereich) kombiniert mit M (Gesamtlänge).

Wie gefällt Euch der blaue Nosh-Jersey mit dem feinen grauen Streifen? Auch so gut wie mir? Um den grauen Jersey von C.Pauli, der perfekt zum Hauptstoff passt, etwas frischer wirken zu lassen, habe ich ein bordeauxfarbenes Halsbündchen ausgesucht und mit Garn derselben Farbe gecovert. Der Mustache-Plott im Nacken ist ein Freebie von Änni sews; sie hat ihn eigens für die Tour entworfen. Es gibt ihn als Grössenlabels (Wo ist bitte vorne und hinten, Frau?) oder nur als Deko für wohin auch immer. Den Spruch „Fear the Beard“ habe ich noch dazu gestümpert, denn Witzigkeit kennt bekanntermassen keine Grenzen.

Jetzt ist der also gebrochen, der Bann. Ich wage mich ab sofort also öfter auf fremdes Terrain. So gut, wie PAmoritz von Ki-ba-doo sitzen die gekauften Shirts nie. Catrin vom Stoffbüro ist schon vorgewarnt. Ich werde ihren Shop leerkaufen (müssen). Und dann gibt es weitere Shirts, Pullis, Hoodies, mal ein Hemd und sicher irgendwann eine Jacke. Okay, keine Skijacke. Ich bin ja nicht verrückt geworden.

Weitere Inspirationen findet Ihr hier:

WEIHNACHTSMANN-TOURDATEN

Montag, 28. November –  KREAMINO | FRÖLEIN TILIA | PEDILU BLOGGT | SPRUNGFADEN

Dienstag, 29. November – KAYHUDERFJAERIL | MEIN GEWISSES ETWAS | 19NULLSIEBEN

Mittwoch, 30. November – ÄNNI SEWS | NÄHCONNECTION | PRÜLLA

Donnerstag, 1. Dezember –  FRAU MÄRZ | MIMARAMUNDO | NAADISNAA

Freitag, 2. Dezember –  LIIVI&LIIVI |  SEW MARIEFLEUR | STAHLARBEIT

Damit Ihr da draussen bald auch für Eure Freunde, Männer, Kerle, Väter, Söhne, Onkel und Grossväter nähen könnt, haben wir einen Topf voller Gewinne zum Thema gefüllt: etliche Herrenschnitte, Plotterdateien – und 5 Gutscheine von Snaply (zum Beispiel für Ösen, für Hoodie-Kordeln oder SnapPap – was man halt so braucht, wenn man coole Herrenteile herstellen will). Registrierung ist denkbar einfach. Ich (wir) drücke(n) die Daumen 🙂 🙂

a Rafflecopter giveaway

Schnitt: PAmoritz (Ki-ba-doo)

Stoff: Nosh/C.Pauli (Stoffbüro)

verlinkt bei: Ich näh‘ bio

10 Comments

  1. Ich hab gewonnen 🙂 über Liivi und Liivi kommend. Hatte die Blogtour nicht ganz verfolgt und musste erst mal schauen wer den PAmoritz-Schnitt denn vorgestellt hatte. Bin so auf deinen Blog geraten und werde wohl in Zukunft häufiger vorbeischauen.
    Liebe Grüße Metti

  2. WOW – perfekter Start in die Männerbenäherei 🙂 Ich hab dich ja gewarnt, aber die Nähliste von C. wird jetzt wachsen 😉
    Liebste Grüße Dominique

  3. Sehr sehr schön geworden. Sieht wesentlich besser aus, als alles was man so von der Stange kaufen kann. Ich bin also auf die nächsten Kollektionen gespannt 😉 An dieser Stelle dann noch herzlichen Dank für die die mega tolle Tour! Es hat richtig Spaß gemacht.
    Liebe Grüße Tamara

  4. Boah! Du magst ja Jahre gewartet haben bis du ins Genre "Herrenschneiderei" einsteigst… Dafür legst du einen kometenhaften Start hin! Dein Shirt ist grosse Klasse und sitzt wie eine 1. An meinem muss ich da noch ein bisschen rumbüschele. Zudem ist es farblich hervorragend kombiniert! Hab ich schon gesagt, dass da bei dir eine zweite Karriere als Farbtherapteutin schlummert?
    Dass bereits eine Liste erstellt wurde mit weiteren Wunsch-Herrenschnitten ist nicht verwunderlich.
    Ich freue mich auf alle Fälle auf weitere Ergüsse in Richtung "Herrenmode" umso mehr, wenn sie an einem so hübschen Modell wie diesem präsentiert werden.
    Herzlich
    Eveline

  5. Sehr, sehr cool! Und ich sehe schon: Wir alle werden noch zu richtigen Herrenschneiderinnen ;.)

    Alles Liebe! Petra

  6. Vielleicht sollte Catrin wirklich Geschenkgutscheine ins Sortiment aufnehmen, die nur für Herrenstoffe einlösbar sind – wie sie gestern mit meinem Herzensmann ausgeheckt hat.
    Gut, hast du dich endlich als Herrenschneiderin versucht, richtig gut! Und der Pulli ist perfekt für deinen Mann, zumal die Farben auch perfekt zu seinen Augen passen 😉
    Glg Kathrin

  7. Anonym says

    Ich habe die Blogtour sehr genossen – danke!
    Und ja, auch bei mir wurde noch nie für den Mann genäht, jedoch: Schnittmuster und Stoff sind schon bestellt dank Dir und Deinen tollen Mitstreiterinnen!
    Mit liebem Gruß
    Regina

  8. Liebe Bettina,

    ein tolles Shirt, da kann man es weder Deinem Mann verdenken, dass er sich mehr wünscht – noch Dir, dass Du auch mehr für ihn nähen möchtest. Ich bin also gespannt auf die nächsten Stoffwünsche, gehe aber davon aus, dass sie genauso treffsicher sein werden wie diese hier ;-).

    Hab ganz herzlichen Dank für's Organisieren dieser spannenden und inspirierenden Blogtour!

    Liebe Grüße
    Catrin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.