Nähen
Kommentare 3

Nore bei Tag und Nacht

Ich hatte Euch gewarnt. Nore, Nore, Nore! Hier kommt nach der Streifennore von neulich ein weiteres Beispiel. Auch dieses Mal wieder ganz simpel mit dem schönen By Graziela-Stoff als Hauptdarsteller.


Wer Kinder hat, der weiss, dass Pläne dafür da sind, über den Haufen geworfen zu werden. Dieses Kleid nach einem Schnitt von Compagnie M. war eigentlich als Nachthemd gedacht. Aber meine Kleine fand, dass es viel zu schade ist, um unter einer Decke versteckt zu werden.
Wo sie Recht hat, hat sie Recht. Nore ist keines dieser Kleidchen, das die Kinder in ihrer Bewegungsfreiheit einengt oder schlicht zu kurz ist, um damit unter die Leute zu gehen.


Und weil ich schon ahne, dass die Fragen kommen werden. Die oberherzigen Sandalen sind von „Froddo„, einer (etwas günstigeren) Marke in der Designtradition von Bisgaard.


So. Und Ihr könnt Euch jetzt ganz entspannt zurücklehnen und Euch auf das nächste Nore-Beispiel freuen. Eines habe ich übrigens schon auf Instagram gezeigt. Falls Ihr mir dort noch nicht folgt, dann hüpft schnell rüber. Einen Teil meiner Sachen schafft es nämlich aus Zeitgründen nicht auf den Blog…


Schnittmuster: Nore Dress (Compagnie M.)
Stoff: Äpfelchen (By Graziela)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.