Nähen
comment 1

Fabric Shopping Guide Part 8: Ying Design

This blog post is in English and German. No sort of sponsoring was involved.

Dieser Blogeintrag ist zweisprachig verfasst und ungesponsert.

I’ve got this one dear friend from Japan. Her name is Emi and she’s a sewing blogger, just like me. Since I started my blog series about the nicest, coolest, best fabric shops in the greater Zurich area she follows every blog post with delight. I’m sure she’ll lose it, when she sees the newest entry, beautiful YingDesign in Winterthur.

Ich habe diese gute Bloggerfreundin namens Emi. Sie lebt mit Mann und Mäusen in Japan. Das hält sie aber nicht davon ab, sämtliche Beiträge in meiner Reihe über die schönsten Läden im Grossraum Zürich zu verfolgen. Sie hat dermassen viel Spass dabei, dass ich zwischenzeitlich glaube, dass sie bald in ein Flugi steigt. Jedenfalls wird sie dieses Mal  durchdrehen, wenn sie die Fotos von YingDesign in Winterthur sieht. Garantiert 😀

Before I start to gush about it, I need to tell you the story behind YingDesign. It was originally an online retailer only. Rosina, the owner, sold organic fabrics on a small scale. Then she was ready for the next step and subleased some space from Textilwerk (a taylor atelier) in the city of Winterthur.

Bevor ich mit dem Schwärmen anfange, muss ich erst ein bisschen ausholen. YingDesign war früher mal ein kleiner, aber feiner Online-Shop für Biostoffe. Die Inhaberin Rosina hatte irgendwann das Gefühl, dass nun die Zeit reif sei für den nächsten Schritt. Also mietet sie sich im Textilwerk Winterthur ein bzw. unter. Ihr müsst euch das so vorstellen: Die Crew vom Textilwerk sass an den Maschinen, während drei Meter weiter Rosina Stoffe an Kundinnen verkaufte. Es war echt cool, sehr familiär und gemütlich. 

It began with one customer (who was probably me). Than there came another, a third one and so on. Within a couple of weeks YingDesign became kind of famous in Winterthur’s sewing community.

Obwohl das Textilwerk nicht gerade am Weg liegt, sprach sich schnell herum, dass Rosina dort zwei Regale betreibt. Es kamen immer mehr Kundinnen, und nach ein paar Wochen wurde ein Besuch bei YingDesign wie ein Geheimtipp gehandelt.

No surprise at all. Although Winterthur is the second biggest city in the cantone of Zurich and has an artsy and independent vibe going on there are mostly traditional fabric stores such as Bolli or Alja. (Have a look at the interactive map I’ve made to get an overview.) While Bolli is THE place to go if you need notions, I’m not overly fond of their big fabric selection. In my opinion it’s a bit old fashioned and definitely on the pricier side. On the contrary Alja is not to expensive, but way to boring. (Sorry for being so bold, but this is my personal blog and definitely not the place for sugar coating.)

Für mich war das absolut keine Überraschung. Obwohl Winterthur die zweigrösste Stadt im nähverrückten Kanton Zürich ist, fehlte hier bisher ein wirklich guter Laden, der zur Stimmung und dem Lebensgefühl der Winterthurer passte. Schaut euch für den besseren Überblick doch nochmals kurz die interaktive Karte an, die ich gemacht habe. Natürlich gibt es das Traditionskaufhaus Bolli. Wann immer ich Reissverschlüsse, Garne, Bänder, Schneiderkreide, Seidenpapier, Knöpfe oder Spitze brauche, ist das meine erste Adresse. Die Stoffauswahl ist zwar riesig, aber arg konservativ und oftmals viel zu teuer (gemessen am Einkaufspreis, der sich bei Markenware nachvollziehen lässt.) Dann gäbe es da noch die Alja-Filliale, zwar günstiger, aber in Sachen Style und Auswahl nicht gerade chic. (Ja, das sind ehrlich Worte, aber das hier ist ein persönlicher Blog, keine PR-Plattform.)

Encouraged through many (happy) customers Rosina from YingDesign decided to take the risk and opened up her first store a couple of days ago. What shall I say? Best decision ever! She still carries only certified fabrics made from organic cotton. Every bolt comes with an accurate description containing the manufacturer’s name. This is something I appreciate a lot.

Jedenfalls haben die Winterhurer Rosina bzw. dem Textilwerk förmlich die Bude eingerannt. Da war es nur logisch, den nächsten Schritt zu wagen und einen eigene Laden zu eröffnen. In meinen Augen genau die richtige Entscheidung. Bei YingDesign gibt es immer noch nur Stoffe, die aus Biobaumwolle gewebt oder gestrickt wurden. Alle Ballen sind ordentlich angeschrieben; man erfährt nicht nur, aus welchen Bestandteilen ein Stoff besteht, sondern auch, wer ihn hergestellt hat. Vielen Dank dafür, das ist an vielen anderen Orten nicht selbstverständlich.

I’m so tired of paying the same price for a meter of cheap fabric as for a meter of high quality stuff. As a blogger I know the difference between the one and the other. I’m more than happy to pay for certified knits and wovens, but the truth is, that many shop owners refuse to let their customers know from which source a bolt came from. Wow! When did this post become so critical? I hope you guys appreciate my candor.

Ich bin es so satt, für minderwertige Stoffe denselben Preis wie für gute Ware zu zahlen. Vielleicht kommt an der Stelle dazu, dass ich als Bloggerin einen guten Überblick über die Hersteller und jeweiligen Kollektionen habe, aber ihr ahnt gar nicht, wie oft in den Regalen der Stoffhändler ein „guter“ Ballen neben einem sehr preisgünstigen steht. Ich will das als Kundin wissen. Echt jetzt.

That said I would like to tell you a bit more about Rosina’s fabric range. It’s modern, it’s colorful, it’s mainly knit. Most designs are suitable for kid’s clothes, some can be turned into gorgeous adult garments. I’ve bought for example a gorgeous grey woven with cuppery dots from Kimsa there. For myself, not for my daughters 🙂

Bei YingDesign gibt’s viele moderne und farbenfrohe Stoffe von praktisch allen grossen Herstellern, die Biobaumwolle verarbeiten. Ein grosser Teil ist Maschenware, es gibt aber auch Webstoffe. Natürlich eignen sich viele Designs für das Nähen von Kinderkleidern. Aber eben nicht nur. Ich habe bei Rosina beispielsweise einen wunderschönen anthrazitfarbenen Webstoff mit kupferfarbenen Punkten von Kimsa gekauft. Das wird garantiert kein Röckli für die Kinder… 🙂

Address/Adresse

Ying Design

Katharina-Sulzer-Platz 8

8400 Winterthur

info@yingdesign.ch

www.yingdesign.ch

Fon +41 (0) 79 350 82 26

Opening hours/Öffnungszeiten

Wednesday/Mittwoch 9 – 11:45

Thursday/Donnerstag 9 – 11:45

Friday/Freitag 9 – 11:45

Saturday/Samstag 9-11:45

The online store is open 24/7.

Der Online-Shop ist rund um die Uhr geöffnet.

Parking/Parkplätze

There is a public parking nearby, aim for Halle 53.

Es gibt ein öffentliches Parkhaus ganz in der Nähe: Halle 53. 

Public Transportation/ÖV-Anbindung

Step of the train/bus at main station Winterthur and walk the last meters. According to Google maps this will take you seven minutes.

Der Laden ist per ÖV erreichbar, einfach am Hauptbahnhof Winti aussteigen und den Rest zu Fuss laufen. Laut Google Maps ist es ein Fussweg von sieben Minuten. 

Kid’s Corner/Kinderspielecke

Yes.

Ja.

Specialities/Spezialitäten

I’ve heard that they plan to install some coat hangers, to make sure customers don’t have to carry their stuff while shopping. Haha, true story! YingDesign is brand new. At this point they’re still working on the interior design. There will be events, courses etc. in the future, but not yet.

Ein Vögelchen (das Ying-Vögelchen) hat mir gezwitschert, dass Rosina bald Garderobenhaken aufhängen will, damit die Kundinnen ihren Kram versorgen können, während sie Stoffe kaufen. Haha, das ist wirklich so. Die Wahrheit ist nämlich, dass der Laden so neu ist, dass die Crew immer noch an der Einrichtung arbeitet. Aber natürlich sind in Zukunft Kurse, Events etc. geplant. Fragt mich doch in ein paar Monaten nochmal.

1 Comment

  1. Oh my goodness!! Eeeeeek! Yes, I am freaking out over these fabrics – organic? knit? gahhhh I need to get over there now! And you know I am *this* close to getting an overlocker for myself, thanks to my wonderful (sewing) besties like you <3 I hope that someday I make it over so we can go fabric shopping together!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.