Month: Februar 2018

Fabric Shopping Guide, Part 5 Atelier für Textiles und Mehr

This blog post is in English and German. No sort of sponsoring was involved. Dieser Blogeintrag ist zweisprachig verfasst und ungesponsert. My recommendation of the week is Atelier für Textiles und Mehr. I know and like this shop for many years. (Needless to say that I’m a regular costumer.) When I uploaded the pictures and they popped up on the huge screen I immediately remembered why this is one of my favorite addresses for fabric shopping in the greater Zurich area. Es ist Zeit für einen weiteren wunderbaren Stoffladen im Grossraum Zürich: Das „Atelier für Textiles und Mehr“ in Rapperswil. Ich kenne das Geschäft schon seit Jahren und muss sicher nicht erwähnen, dass ich regelmässig dort vorbeischaue, oder? Als ich die Fotos zum ersten Mal auf den grossen Schirm hochgeladen habe, ist mir sofort wieder bewusst geworden, warum ich diesen speziellen Laden so mag.  Tanja, the owner, carries almost every design and substrate you can imagine. You’ll find products from mainstream manufacturers like Swafing, Hilco or Lillestoff there as well as bolts from Cloud9, Monaluna …

Fabric Shopping Guide, Part 4 The Quiltplace

This blog post is in English and German. No sort of sponsoring was involved. Dieser Blogeintrag ist zweisprachig verfasst und ungesponsert. Today’s pick is The Quiltplace, a 120 square meter large store that carries almost everything you need for proper patchworking and quilting. It is situated a couple kilometers north of Zurich in the village Nürensdorf. Meine Serie „Die schönsten Stoffläden rund um Zürich“ geht heute in die nächste Runde. Hier kommt Laden Nummer 4: „The Quiltplace“. Auf 120 Quadratmetern erhaltet ihr in dem Geschäft in Nürensdorf alles, was ihr fürs Patchworken und Quilten braucht. Do you remember the first fabric shop recommendation I made here? It was the fantastic Roth Lila Blau. Well, The Quiltplace is it’s unidentical twin. They are different as day and night and still  alike and – of course – both fabulous. Erinnert ihr euch noch an meinen ersten Vorschlag, das Roth Lila Blau? Ich finde, The Quiltplace im Zürcher Unterland und das Roth Lila Blau im Zürcher Oberland sind wie zweieiige Zwillinge. Total unterschiedlich, aber doch miteinander verwandt und …

Fabric Shopping Guide, Part 3 Lilly Paris

This blog post is in English and German. No sort of sponsoring was involved. Dieser Blogeintrag ist zweisprachig verfasst und ungesponsert. Here comes another fabric store I can recommend to you from the bottom of my heart. It’s named ‚Lilly Paris‚ (please pronounce it ‚Lilly Pareee‘, we need a strong French accent here). Let me tell you: It’s a gem of a shop. Heute stelle ich euch den dritten Shop auf meiner Liste der coolsten Stoffläden im Grossraum Zürich vor: Lilly Paris (bitte französisch aussprechen, gell!). Wenn ihr noch nicht dort wart, solltet ihr das unbedingt ändern. Das Stoffatelier ist ein Schmuckstück von einem Laden.  The store is situated an the left side of lake Zurich, nested in the middle of the small village Rüschlikon. You can go there by train, by car or by ship. The third option is most definitely the best one. Hop on one of the boats that connect downtown Zurich with all the towns along the lake and you’ll experience both, a beautiful trip on the water and a great …

Folklore Chic with Art Gallery Fabrics

This blog post is in English and German. Dieser Blogeintrag ist zweisprachig verfasst. This is an unusual outfit for myself, I’m fully aware of that. Reasons: 1. I seldom pick green for myself. 2. I prefer mid-length skirts and dresses. 3. I never ever sew with lace. Das ist ein wirklich ungewöhnliches Outfit für mich. Warum? Weil ich 1. quasi nie (freiwillig) zu Grün greife, wenn ich Stoffdesigns für mich auswähle. 2. meine Röcke und Kleider eigentlich einen Tick kürzer mag und 3. ich Spitze zwar mag, aber eigentlich an anderen.   Regarding my preferences I’m obviously a bit gridlocked. When I got the opportunity to pick a Art Gallery Fabrics knit of my choice (thanks to Wholesaler Adlico Textiles!), I jumped in at the deep end and ignored all the reddish design, skipped the blue geometrical fabric as well… Wenn man sich das so überlegt, bin ich minimal festgefahren. Als mir der dänische Stoffgrosshändler Adlico Textiles vorschlug, ich könne mir für ein neues Projekt einen Jersey von Art Gallery Fabrics aussuchen, entschied ich mich …